© Gangl Günter
Weingut Günter Gangl Unser Weingut liegt in Illmitz im Burgenland am Ostufer des Neusiedlersees. Seit Generationen wird die Liebe zum Weinbau weitergegeben, da guten Wein zu machen, für uns eine Lebenseinstellung und faszinierende Aufgabe ist. Unsere Weingärten gedeihen auf reinen Sandböden sowie Schwarzböden. Neben der Bodenbeschaffenheit spielt das Pannonische Klima eine entscheidende Rolle bei der Reifung der Trauben (Mikroklima 2000 Sonnenstunden). Der Neusiedlersee und die vielen Lacken rund um unsere Weingärten bewirken einen Wärmespeicher, anderseits begünstigen sie die Edelfäule, die Voraussetzung für die Herstellung von Prädikatsweinen mit hoher, natürlicher Restsüße. Etwa 50 % der Weingärten sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Wichtigste Sorte ist der Zweigelt, gefolgt von Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon. Die restliche Fläche ist mit weißen Trauben bestockt. Dazu zählen Grüner Veltliner, Muskat Ottonel, Rheinriesling, Welschriesling, Chardonnay, Sämling und Bouvier. Im Weinkeller unseres Weinguts werden althergebrachte Tradition und modernes Know - how harmonisch miteinander verbunden. Verarbeitet werden die Trauben auf schonende Weise. Die Vinifizierung erfolgt je nach Rebsorte ausschließlich in Edelstahl oder Holz.
“Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.” - Johann Wolfgang von Goethe -
© Gangl Günter
Weingut Günter Gangl Unser Weingut liegt in Illmitz im Burgenland am Ostufer des Neusiedlersees. Seit Generationen wird die Liebe zum Weinbau weitergegeben, da guten Wein zu machen, für uns eine Lebenseinstellung und faszinierende Aufgabe ist. Unsere Weingärten gedeihen auf reinen Sandböden sowie Schwarzböden. Neben der Bodenbeschaffenheit spielt das Pannonische Klima eine entscheidende Rolle bei der Reifung der Trauben (Mikroklima 2000 Sonnenstunden). Der Neusiedlersee und die vielen Lacken rund um unsere Weingärten bewirken einen Wärmespeicher, anderseits begünstigen sie die Edelfäule, die Voraussetzung für die Herstellung von Prädikatsweinen mit hoher, natürlicher Restsüße. Etwa 50 % der Weingärten sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Wichtigste Sorte ist der Zweigelt, gefolgt von Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon. Die restliche Fläche ist mit weißen Trauben bestockt. Dazu zählen Grüner Veltliner, Muskat Ottonel, Rheinriesling, Welschriesling, Chardonnay, Sämling und Bouvier. Im Weinkeller unseres Weinguts werden althergebrachte Tradition und modernes Know - how harmonisch miteinander verbunden. Verarbeitet werden die Trauben auf schonende Weise. Die Vinifizierung erfolgt je nach Rebsorte ausschließlich in Edelstahl oder Holz.
“Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.” - Johann Wolfgang von Goethe -

Reservieren Sie:

Weingut: +43 664 45 33 473

Gästezimmer: +43 664 4144714

7142 Illmitz, Ufergasse 40 © Günter Gangl